Montag, 12. April 2021

Release: Baten Kaitos Origins

 

Von dem Release bin selbst ich überrascht! Helsionium hat sich mit dem Tempo mit der Übersetzung wirklich selbst übertroffen - Von der Qualität ganz zu schweigen! Ich bin echt stolz, dass ich zu dieser Übersetzung noch etwas beitragen konnte, auch wenn es nicht viel war. Da ich normalerweise alleine an meinen Übersetzungen arbeite und nur ab und an Bekannte um Rat frage, war es mal eine interessante Erfahrung unter jemanden zu arbeiten - und ich muss sagen es hat wirklich Spaß gemacht.
Wer sich übrigens über den neuen Namen wundert: Baten Kaitos Origins hat seinen Namen erst in der amerikanischen Übersetzung bekommen, die japanische Version heißt Baten Kaitos II. Ich für meinen Teil begrüße die Änderung zum Originalnamen zurück und die, die die Änderung nicht mögen, können den amerikanischen Titel über den Patcher zurück ändern.
Der Patcher hat übrigens noch viele weitere Optionen, wie Wiederherstellung der Lokalisationsänderungen im Song "Chaostanz 2" und einem Objekt in einer Cutscene. Wo ihr den Patcher findet? Tja! Der gute Helsionium hat auch daran gedacht und eine wunderbare Seite dafür zu Verfügung gestellt. Dort findet ihr nicht nur den Patcher, sondern auch Anleitungen, Screenshots und eine detaillierte Liste der Änderungen, die der Patcher vornehmen kann.


Damit wurde ein weitere Projekt zu einem Abschluss gebracht. Ein bisschen grämt es mich schon, dass ich die Texte der alten Übersetzung jetzt nicht mehr brauche, aber auf der anderen Seite ist die Übersetzung von Helsionium wirklich gelungen. Von meiner Seite bleibt nicht mehr viel als mich für die Zusammenarbeit zu Bedanken und natürlich auch für das Engagement, welches so ein Mammut-Projekt mit sich bringt. Sollte es sich wieder ergeben, bin ich gerne wieder zu einer weiteren Kooperation bereit.

Freitag, 19. März 2021

Pokemon TCG 2: Nightmare-Module und Pointer-Rechner

 Da die Übersetzung langsam in die letzte Phase geht, möchte ich die Gelegenheit nutzen und schon mal ein paar Tools für das Projekt veröffentlichen! Im Gepäck habe ich heute den Pointer-Rechner und die Nightmare-Module für die Karten. 

Was Nightmare-Module sind? Das sind kleine Programm, die in einer Rom an einer vor eingestellten Adresse Daten auslesen und anzeigen. In dem Fall sind diese Module so eingestellt, dass man mit ihnen die ID der Texte auf den Karten ändern kann. Ihr wollt ein Pikachu mit Hyperstrahl und einer Boden-Resistenz? Kein Problem! In der Übersetzung selbst habe ich diese Module dafür benutzt, um den Karten, die es brauchten eine zweite Effektseite zu spendieren, damit der Kartentext aus dem deutschen ersten Teil übernommen werden kann.

Der Pointer-Rechner erklärt sich fast von selbst: Ein kleines Programm, welches die Adresse eines Textes in eine fürs Spiel lesbare umwandelt. Für einzelne Änderungen sehr praktisch!

Mit dem Release der Übersetzung rechne sich schon sehr bald! Wahrscheinlich so in ein oder zwei Monaten, da momentan noch die letzten Tests gemacht werden und ich mit den anderen Projekten noch gut zu tun habe.

Zu finden ist das ganze >Hier<

Dienstag, 2. März 2021

Baten Kaitos Origins geht in die Kooperation

 

Da ich mir momentan mehr Projekte aufhalse als ich bewältigen kann, bin ich mit dem guten Helsionium eine Kooperation eingegangen und arbeiten nun zusammen auf Grundlage seiner Übersetzung, da diese wesentlich ausgereifter und weiter voran geschritten ist als meine. Geht man nach Prozent so sind bereits 85% seiner Übersetzung fertig. Ich glaube, dass ist für alle die beste Lösung, immerhin will ich ja das mir bestmögliche Abliefern und so geht es wohl am bestem.
Ich hoffe auf gute Zusammenarbeit und ein gutes Arbeitsklima!

Donnerstag, 25. Februar 2021

Ein allgemeiner Statusbericht

 Eigentlich wollte ich nicht, dass es hier wieder so nen langen Leerlauf gibt, aber wirklich  zu berichten gibt es momentan irgendwie nicht so.

Die Pokemon TCG 2 Texte werden immer noch fleißig formatiert und  überprüft. Ich denke, eine erste Demo dazu gibt es in den nächsten Monaten, man will schließlich auch noch mal fertig werden.

Bei Baten Kaitos ist die erste Insel textlich soweit durchübersetzt und muss noch auf Fehler überprüft werden, bzw. formatiert werden. Ich wollte mich immer auch mal noch mit den Grafiken auseinandersetzen, aber ihr wisst ja, Zeit und so.

Fire Emblem Genealogy Of The Holy War wird demnächst ein größeres Update bekommen, da ja durch das neue Fire Emblem Heroes Update einige Namen offiziell lokalisiert wurden.

Im Bereich von Fire Emblem Mystery Of The Emblem hat sich auch einiges getan: Die Menütexte sind soweit fertig und ich kümmere mich im Moment um die restlichen "Nicht-Dialog"-Texte, wie das Opening, das Hauptmenü und die Einführung in die beiden Bücher. Letzteres erweist sich als kleine Mammutaufgabe, da es ein Scrolltext mit mittiger Zentrierung ist - hier ist also gutes Augenmaß gefragt, denn den Text muss ich selber ausrichten. Davon abgesehen kümmert sich PentV um die Übersetzung, damit wir damit etwas schneller voran kommen. 

Mittwoch, 18. November 2020

Update zu Pokemon TCG 2

Das hat zwar eigentlich nichts mit der Übersetzung per se zu tun, aber ich habe den Karten-Table gefunden! Mit diesem lassen sich tatsächlich neue Pokemon-Karten erstellen. Eigentlich brauchte ich den nur, um ein paar Texte anzupassen, da sich im Original zb die Attacken Aquaknarre und Hydropumpe die gleiche Beschreibung haben, was bei den deutschen Versionen der Attacken nicht der Falls ist. Damit lässt sich etwas verbessern, was mir schon lange ein Dorn im Auge war und die Qualität des Patches definitiv steigern sollte. Dazu konnte ich endlich herausfinden, wie das Spiel die zweite Seite bei den Attacken-Beschreibungen speichert, was vorher bei einigen Texten problematisch war (Die Beschreibung von Bisaflors PKMN-Power zb geht über zwei Seiten, in der japanischen Version hat sie aber nur eine Seite) By the way, ist euch jemals aufgefallen, dass die deutsche Version etwas hatte, was keine andere Sprachversion hatte? Aus irgendeinem Grund wurden die Karten bei uns immer zb "Lv 13 Pikachu" betitelt, aber in allen Versionen "Pikachu Lv13" Das macht das ganze wesentlich ordentlicher, aber ich bezweifle, dass ich das nachstellen kann.
Allerdings muss ich nun die ganzen Texte durchgehen, um zu schauen, ob welche Texte geändert werden müssen xD

Donnerstag, 12. November 2020

Statusupdate November

 Ja, es ist schon ne Weile her, dass ich hier was geschrieben habe, was aber auch mit daran lag, dass es nicht wirklich was zu berichten gab. Pokemon TCG 2 ist immer noch in der Beta und das Menü bei Mystery of the Emblem nimmt immer mehr Form an. Sobald das deutsche Menü steht, werde ich übrigens dem englischen Team Projekt Emblem unter die Arme greifen und das neue Menüsystem für die englische Version flott machen.

Die restlichen Projekte habe ich momentan mehr oder weniger hinten angestellt, auch wenn es mich unter den Fingernägeln juckt endlich Baten Kaitos Origins weiterzumachen. Aber gut Ding will eben doch Weile habem.

Sonntag, 6. September 2020

Fire Emblem 3 - Arbeiten am Menü

Während Pokémon TCG 2 noch in der Testphase ist, habe ich schon Hand an das nächste Projekt gelegt! Nun ja, eigentlich ist es NOCH kein Projekt, da es erstmal nicht in Angriff genommen wird und ich es nicht alleine bearbeite. Es geht um Fire Emblem - Mystery of the Emblem aka FE3, das erste Fire Emblem auf dem SNES, welches nur in Japan erschienen ist. Wie die anderen beiden FE Teile für den SNES zuvor hat auch FE3 das Problem mit der gefixten Font in den Menüs, die für japanische Texte kein Problem ist, aber durch die westliche Schrift schnell an seine Grenzen gerät. Warum? Nun bei einer gefixten Font nehmen alle Buchstaben immer 8 Pixel ein, auch wenn sie wie ein "i" kleiner sind als 8 Pixel. Dadurch entstehen nicht nur hässliche Lücken, sondern es passt auch nicht viel Text in eine Zeile.
 
Das sieht man hier z.B. bei "Sirius" oder "Silver" sehr gut. Außerdem ist nicht genug Platz vorhanden, um einige Namen und Items voll auszuschreiben. Es war also klar, dass ein neues System her musste! Leider ist FE3 so anders als seine Nachfolger aufgebaut, dass man das System auf FE4 nicht nutzen kann, ohne das halbe Spiel umzuschreiben. Es wurde also Zeit, ein neues System zu entwickeln, das mit den speziellen Anforderungen klar kommen würde. Zane vom englischen Übersetzungsteam von Fire Emblem Thracia 776 hatte seiner Zeit ein Bigramm System entwickelt, mit dem sich das gesamte Menü auf den Platz für die Buchstaben konvertieren lässt, indem es zwei Buchstaben pro Tile (Also die 8 Pixel, die ein Buchstabe normalerweise nutzt) abspeichert. Das System hat zwar seine Grenzen, aber es ist definitiv ein Schritt nach vorne. 

Sieht doch schon ganz anders aus, oder? Das ist natürlich erstmal nur proof-of-concept, dass es wirklich funktioniert und es steht noch eine Menge Arbeit bevor. Stellt euch den Aufbau wie ein großes Puzzle vor. Alle Silben müssen jetzt zusammen gepuzzelt und richtige eingesetzt werden. Es wird noch eine ganze Weile dauern, aber immerhin gibt es kleine Fortschritte. Und da FE3 ja momentan eh kein aktuelles Projekt ist, kann ich mir beim puzzeln die Zeit nehmen, die ich brauche. Ich werde euch hier ab und an auf dem Laufenden halten, erwartet aber keine allzu schnellen Fortschritte. Eigentlich wollte ich diesen Post nur machen, weil ich was zu zeigen habe xD